Günter Flott

Ihr Lotse auf dem Arbeitsmarkt

USP für Geisteswissenschaftler

Quo vadis, Dr. phil? Das Studium der Geschichte, Philosophie oder Kulturwissenschaften gilt immer noch als brotlose Kunst. Dabei haben Geisteswissenschaftler die Kunst des Denkens gelernt und der Rohstoff Geist ist wertvoller denn je. Denn auch die intelligenteste Software kann nicht situativ individuelle Entscheidungen treffen, kreative Lösungen entwickeln oder empathisch mit anderen Menschen (Kunden, Mitarbeitern, Klienten) umgehen. Somit steht Kopfarbeiterinnern und -arbeitern unserer Gesellschaft eigentlich der ganze Arbeitsmarkt offen. Die richtige Nische zu finden, ist die Kunst. Dafür gilt es, seine Alleinstellungsmerkmale zu definieren. Und die sind nicht nur von formellen, sondern auch von informellen Kompetenzen geprägt, in der die Schule des Lebens eine große Rolle spielt.

Dieser Workshop hilft Ihnen, Ihre Alleinstellungsmerkmale zu erkennen und daraus die richtigen Schlüsse für Ihre berufliche Entwicklung zu ziehen.

Was passiert?

  • Input zur Zukunft der Arbeit und den Kompetenzen der Zukunft
  • Biografiearbeit mit Höhe- und Tiefpunkten und die dabei eingesetzten bzw. entwickelten persönlichen Skills
  • Erfolgsdarstellung mit der PAR-Technik (Problem-Aktion-Resultat) und den daraus abgeleiteten Werte für Arbeitgeber
  • SWOT-Analyse (Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken)
  • Kompetenz-Interessen-Matrix zur Zielentwicklung
  • Elevator-Pitch

Und das alles in freundlich-konstruktiver Atmosphäre. Wir wechseln zwischen Einzelarbeit, Gruppenarbeit und Gruppendiskussion. Sie werden informiert, inspiriert und inspirieren zurück.

Was haben Sie davon?

  • Ein persönliches Selbstkonzept, mit dem Sie Ihre Potenziale und Karrierewege erkennen.
  • Argumente, mit denen Sie in Bewerbungen Ihre Eignung untermauern und in Gehaltsverhandlungen verkaufen.

Wann und wo?

8. Februar 2019 (16:00 - 20:00)

9. Februar 2019 (10:00 - 18:00)

projekt|t|raum

Kohlhöfen 15

20355 Hamburg

www.projekttraum.com

Was kostet es?

285 Euro, inkl. MwSt (Ratenzahlung möglich).

Neben dem Workshop sind Getränke, Snacks und ein Frühstücksbuffet (Samstag) im Preis inbegriffen.

Anmeldung per Mail.

Teilnehmende Personen: 4 - 12.